5. Todestag

Artur BeulMit dem heutigen Tag ist es bereits 5 Jahre her, seitdem Artur Beul gestorben ist. Ein Grund mehr heute und auch immer wieder seine unvergesslichen Lieder anzuhören und sich auf alles zu freuen, was in diesem großen Jubiläumsjahr zu Ehren des unvergesslichen Menschen Artur Beul noch alles passieren wird. Auf dieser Webseite werde ich laufend darüber informieren.

PS: Falls Sie das Orchester Reto Parolari mit einer Spende unterstützen möchten: PC 84-9945-9.
Ein herzliches Dankeschön!

Musik-Legende Willy Schmid ist tot

HÄGGLINGEN – AG – Mit Willy Schmid (†85) ist gestern das letzte lebende Mitglied der «Geschwister Schmid» gestorben. Das Trio feierte in den 1940er- und 50er- Jahren internationale Erfolge.

Willy Schmid, März 2012Willy Schmid, letztes Mitglied des legendären Gesangs-Trios «Geschwister Schmid», ist tot. Er ist am Freitag, 11. Oktober 2013,  im Alter von 85 Jahren in Küsnacht ZH gestorben, wie seine Witwe heute mitteilte. Ihre grössten Erfolge feierten die Geschwister in den 1940er und 1950er Jahren.
Zusammen mit seinen Geschwistern Werner und Klärli landete Willy Hits wie etwa «Ich han en Schatz am schöne Zürisee» und dann vor allem Lieder des Komponisten Artur Beul wie «Am Himmel stoht es Sternli z’Nacht», «Stägeli uf, Stägeli ab» (1943) oder «Übre Gotthard flüged Bräme» (1945).
Zwei Brüder der Stars aus Hägglingen AG, Gottfried und Julius, waren im Gastgewerbe tätig. Vor allem das Lokal «Kindli» in der Zürcher Altstadt wurde so zu einem Treffpunkt für die Fans. Nach dem Krieg sangen die «Geschwister Schmid» auch auf Hochdeutsch und Englisch.
Musik-Legende Willy Schmid ist tot weiterlesen