Die Swiss Singers live in Concert

Die Swiss Singers live in Concert

Nachdem ihr aktuelles Programm innerhalb von zwei Wochen ausverkauft war, gibt es nun endlich nochmals die Möglichkeit die Swiss Singers live zu erleben. Gerne nehmen sie Sie mit auf eine nostalgische Reise quer durch die Werke von Artur Beul.

Tickets können an der Abendkasse oder unter folgender Telefonnummer gekauft werden: 079 466 61 17
Ticketpreis: 32.- p.P

 

Share on Pinterest
Mit deinen Freunden teilen










Senden
Nach em Räge schint d’Sunne – Nostalgietheater Balgach

Nach em Räge schint d’Sunne – Nostalgietheater Balgach

Bühnenproben im Gange

Im Oktober 2016 wird das volkstümliche Musical „Nach em Räge schint d’Sunne“ in der Mehrzweckhalle Riet in Balgach aufgeführt. Seit Anfang März wird dort zweimal pro Woche geprobt. Dank des grossen Einsatzes des Bauteams stehen die Kulissen im Rohbau bereits für die Proben zur Verfügung.

Lesend, strickend, diskutierend, wartend, lachend – so trifft man die Mitwirkenden in der Mehrzweckhalle Riet an. Die Stimmung ist gelöst. Geprobt wurde bis jetzt nur mit den Darstellern, welche eine Rolle mit Sprechtext haben oder solistisch auftreten. Ab Mai werden auch die Leute für die Chor- und Tanzszenen, welche separat einstudiert werden, dazu kommen.

Heute wird zum ersten Mal eine Szene des zweiten Aktes geprobt. Es wird orientiert, ausprobiert, verändert, korrigiert. Wo liegt das Dorf? Welchen Ausgang muss ich benutzen? Positionen werden bestimmt und von der Regieassistentin notiert. Doch Vieles ist noch offen, vieles wird laufend geändert, bis es zum Bild im Kopf von Regisseur Willy Hutter passt.

Zeitgeist getroffen
Mit der Auswahl des Stückes hat Willy Hutter ein gutes Gespür gehabt. 2015 hätte der Komponist Artur Beul seinen 100. Geburtstag gefeiert. Seine Hits „Stägeli uf, Stägeli ab“ oder „Am Himmel stoht es Sternli z’Nacht“ u.v.m werden zurzeit oft gespielt. Auch auf der Bühne in Balgach werden zahlreiche seiner Lieder zu hören sein. Musikalisch reicht die Palette vom typischen Schweizer Jodel über Schlager und Kabarett bis hin zu Swing und Tango. Willy Hutter lässt ein witziges und spritziges volkstümliches Musical entstehen. Es kommen zahlreiche schweizerische Klischees vor wie Jassen, Turnfest, Militärmanöver, aber auch die Gegensätze von der „heilen Welt“ auf dem Land und dem angeblich frivolen Leben in der Stadt. Das Musical handelt von Hühnern, Geld, Liebe und Eifersucht. Die Spielorte sind der Dorfplatz von Schüliwyl, das Büro einer Versicherungsgesellschaft und ein Zürcher Nachtclub. Das Mundartstück lebt von der Situationskomik, vom Spiel mit den Dialekten, von Überzeichnungen und natürlich vom Gesang. Die 25 Lieder wurden arrangiert und einstudiert von René Reiter. Goran Kovacevic ist der musikalische Leiter und für das Orchester zuständig.

Vorverkauf ab Mitte August
Das volkstümliche Musical „Nach em Räge schint d’Sunne“ feiert am 7. Oktober 2016 Premiere. Sämtliche weiteren Aufführungstermine vom 7. – 31. Oktober 2016 finden sich auf der Homepage www.nostalgietheater.ch. Billets für die einzelnen Aufführungen können ab Mitte August persönlich auf allen Geschäftsstellen der Alpha RHEINTAL Bank bezogen werden (nur Schalterverkauf, keine telefonischen Reservationen). Ebenso besteht dann die Möglichkeit Tickets online über www.nostalgietheater.ch oder telefonisch über das Theaterbüro zu reservieren.

Kontakt:
Nicola Wurster-Eichmann
wurster@victoriadruck.ch
Tel. 071 722 21 54

Share on Pinterest
Mit deinen Freunden teilen










Senden
Neue Schrift des Kulturvereins Chärnehus Einsiedeln

Neue Schrift des Kulturvereins Chärnehus Einsiedeln

Artur Beul Umschlag Schrift Nr. 42 2015Aus Anlass des 100. Geburtstages von Artur Beul ist diese umfangreiche Broschüre mit sehr informativen Inhalt und wunderbaren, teils bisher unveröffentlichten, Bildmaterial erschienen

Das Büchlein kann ab sofort hier zum Preis von CHF 10.- bestellt werden.

Die Publikation können wir besonders allen Verehrern von Artur Beul wärmstens an Herz legen.

Share on Pinterest
Mit deinen Freunden teilen










Senden
«Swiss Singers» liessen Artur Beul aufleben

«Swiss Singers» liessen Artur Beul aufleben

Frauenpower für einen Grossen
«100 Jahre Artur Beul – nach em Räge schint d’Sunne» mit «The Swiss Singers» im Chärnehus Einsiedeln vom Samstagabend

Am Mittwoch, 9. Dezember, vor 100 Jahren, wurde der Künstler Artur Beul in Einsiedeln geboren.
Was dem Bernhard Theater recht ist, ist dem Chärnehus billig: Downtown Zurich läuft «Stägeli uf – Stägeli ab», ein alpenländisch-musikalisches Lustspiel mit den grössten Hits und schönsten Melodien von Artur Beul. Im Chärnehus stand am letzten Samstag im Saal bei Bistrobestuhlung «100 Jahre Artur Beul – Nach em Räge schint d’Sunne» – auf dem Programm. Frauenpower bescherte den rund 100 Besucherinnen und Besuchern, die meisten nicht mehr die jüngsten, während rund 100 Minuten einen heimelig-nostalgischen und berührenden Abend – Leila und ihren acht Gesangskolleginnen, Ursi und Madeleine sei Dank.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht von Urs Gusset aus dem Einsiedler Anzeiger vom 08. Dezember 2015: PDF herunterladen.

Foto: Urs Gusset

Share on Pinterest
Mit deinen Freunden teilen










Senden
Happy Birthday, Artur Beul, zum 100.

Happy Birthday, Artur Beul, zum 100.

1943

Artur Beul (1943)

Lieber Artur.
Heute vor 100 Jahren hast du das Licht der Welt erblickt. Zu diesem Anlass wirst du und dein Schaffen vielseitig und gebührend geehrt.
Bereits im Mai diesen Jahres fanden in Winterthur zwei wunderbare Gala-Konzerte statt, in Zürich läuft ein musikalisches Lustspiel seit November mit riesigen Erfolg und am Radio hört man deine Kompositionen rauf und runter. Zumindest auf der Musikwelle. Zahlreiche Berichte in diversen Medien runden das ganze ab.

Wo auch immer du gerade bist, falls du das alles hier in irgendeiner Form mitbekommst, wirst du dich bestimmt sehr über all die Ehrungen freuen. Es hat dich nämlich schon zu Lebzeiten amüsiert, wenn deine Geburtstage erwähnt wurden und die Leute meinten: Was, der lebt noch? All deine früheren Freunde glaubten stets, dass sie dich alle überleben würden. Doch es kam alles ganz anders. DU hast sie alle überlebt. Oft auch zu deinem Leidwesen, denn mit dem verschwinden der Freunde kommt manchmal auch die Einsamkeit.

Artur, ich vermisse so vieles, dass ich in den letzten vier Jahren deines Lebens mit dir zusammen teilen durfte. So zum Bespiel die täglichen Autofahrten. Zuerst zum Frühstück auswärts, wo du täglich dein Spargel Canapé mit so viel Aromat kredenzt hast, dass man vor lauter Streuwürze den Belag nicht mehr sehen konnte. Ein Beweis dafür, dass man mit Glutamat sehr alt werden kann. Auch wenn du es – lustig gemeint – als Drohung bezeichnet hast, wenn ich dir damals gesagt habe, du würdest bestimmt 100 Jahre alt werden, ganz heimlich hast du aber schon ein bisschen damit kokettiert. Leider sollte es nicht sein und vor bald sechs Jahren bist du für immer friedlich eingeschlafen.
Und wenn es auch nicht ganz zum 100. gereicht hat, hast du dennoch etwas geschafft, was viele von uns nie schaffen werden: Du bleibst, zusammen mit deiner Musik unvergessen.
Alle Gute lieber Artur, welcher Stern am Himmel du auch immer sein magst. Die Erinnerungen bleiben. Danke für alles.

Ralph und Freunde.

Share on Pinterest
Mit deinen Freunden teilen










Senden
Neues Notenheft: 15 Erfolge von Artur Beul für Klavier

Neues Notenheft: 15 Erfolge von Artur Beul für Klavier

15 Erfolge von Artur Beul für Klavier (mit Text), bearbeitet von Susi Weiss – Besetzung: Klavier mit Text

Anlässlich des 100. Geburtstags von Artur Beul am 9. Dezember 2015 erscheint nun dieses Album zum Gedenken an den 2010 verstorbenen großartigen Komponisten. Die schönsten und bekanntesten seiner Stücke wurden von Susi Weiss für Klavier mit Text bearbeitet, damit auch das Mitsingen nicht zu kurz kommt. Ebenfalls notiert sind die Akkorde. Bilder und Impressionen aus Artur Beuls Leben runden das Jubiläumsalbum ab.

Hier bestellen: Walter Wild Verlag

Walter Wild Verlag

Share on Pinterest
Mit deinen Freunden teilen










Senden