Buch und CD bestellen

Bestellen Sie noch heute das interessante Buch von Artur Beul und/oder die ultimative CD «20 Goldene Erinnerungen an Artur Beul».  Ausführliche Informationen über beide Artikel finden Sie im Shop.

Acrylbild von Artur (1980)Es freut uns sehr, dass Sie hier vorbei schauen. Diese Homepage ist seit Juli 2006 online und wird tagtäglich von über 300 Lesern besucht.

Sie haben hier die Möglichkeit, aktiv mitzumachen und bei den einzelnen Beiträgen jeweils einen Kommentar zu hinterlassen. Ausserdem können Sie Beiträge und Kommentare als RSS Feed abonnieren. Falls Sie nicht wissen sollten, was das genau ist, lesen Sie bitte den Artikel hier.

Goldene SchallplatteAuf dieser offiziellen Homepage finden Sie alles Wissenswerte über Artur Beul und sein Schaffen. Sie sehen Fotos aus wichtigen Stationen seines Lebens, finden eine Liste seiner Lieder und haben dort auch die Möglichkeit, sich einige Liedertexte herunterzuladen. Im Schaffens-Berich können Sie sich Ausschnitte einzelner Lieder anzuhören. Dort, auf der Unterseite «Jukebox», gibt es zudem sehr seltene Aufnahmen, wie z.B. das «Tubakpfiifeliedli», «S‘ isch wieder Abig i mim chliine Dörfli» oder «Bambi» zu hören. Übrigens: Die goldene Schallplatte (oben links) hat Artur Beul 1985 für 50’000 verkaufte Tonträger erhalten.

Wer sich für seine Bilder und/oder Gedichte interessiert, sollte hier ebenfalls ausreichend auf seine Kosten kommen. Und bevor wir es vergessen: Vielen wissen vermutlich gar nicht, dass Artur Beul über sein Leben ein kleines, aber feines, Buch geschrieben hat. Sie haben die Möglichkeit, es auf der Seite «Shop» zu bestellen.

Die goldene Ehrenmedaille des Kt. ZHNoch vor nicht allzu langer Zeit lief im Schweizer Fernsehen ein Werbespot der Migros mit einem seiner vielen Lieder: «S‘ isch Liebi uf der erschti Blick». Später folgte ein Werbespot mit «Stägeli uf, Stägeli ab», dann lief regelmäßig ein Werbespot der AXA Winterthur mit seinem Lied «Übre Gotthard flüged Bräme» sowie ein Migros-Spot mit «Dibidäbi lüpf dis Bei». Es ehrte Artur Beul jeweils sehr, dass seine Melodien nach wie vor gefragt sind. Umso mehr mehr freute es ihn, als ihm am 14. September 2007 von Regierungsrat Dr. Markus Notter die goldene Ehrenmedaille des Kantons Zürich verliehen wurde.

Artur's KlavierAuf diesem Klavier sind viele seiner Melodien entstanden. Es befindet sich seit seinem Tod im Chärnehus in Einsiedeln.
Leider konnte Artur Beul seine Finger mit zunehmenden Alter nicht mehr so gut bewegen, wie er es sich das gewünscht hätte. Das Klavierspielen überließ er darum fortan lieber den vielen Jungtalenten.
Seine wunderbare Melodien werden bestimmt ewig in guter Erinnerung bleiben und manchen von Euch noch viele schöne Stunden bereiten. Das war auch stets sein größter Wunsch.

Ihnen, geschätzte Besucher, noch viele interessante und vor allem informative Momente auf diesen Seiten.

Herzlichst Ihr

Artur Beul und Team

Wussten Sie?: Arturbeul.ch verzeichnet an Spitzentagen bis zu 800 Zugriffe & 350 eindeutige Besucher. Sie finden hier über 400 Artikel in 20 Kategorien und über 120 Kommentare.

Share on Pinterest
Mit deinen Freunden teilen










Senden