Ausstellung

Ausstellung

Heinz Blum, Artur Beul, Arturo
 
Ausstellung: 03.12.2021 – Januar 2022
Ort: Sennhofweg 19, 8125 Zollikerberg
 
Vernissage: (Grillwürste / Käse) am Donnerstag, 02.12.2021 17- 21 Uhr
Apéro: 11.12.21, 15 – 18 Uhr
 
Bitte anmelden 079 261 52 61
 
Zertifikatspflicht

ARTURO

Arthur Gautschi wurde 1941 in Zürich (Kreis 4) geboren. Als gelernter Maler absolvierte er via Weiterbildung 1975 die Malermeisterprüfung.

An der Kunstgewerbeschule Zürich besuchte er diverse Kurse. Beim Kunstmaler Emil Mehr erlernte er die Farblehre, sowie perspektives und figürliches Zeichnen. Ferner modellierte er beim Kunstmaler Max Frühauf.

Seit 1982 führt er sein eigenes Atelier im Zollikerberg für Dekorationsmalereien. Arthur Gautschi’s Spezialitäten sind Illusionsmalerei / Wandbilder, Imitationen von Marmorierungen und Maserierungen an verschiedenen Objekten.

Seine Bilder stellt er an vielen Orten im Raum Zürich aus, sein grösster Erfolg war die Ausstellung 1972 im Helmhaus Zürich, im Rahmen „Zürcher Künstler“.

Artur Beul — ein Besuch beim ersten Schweizer Hit-Komponisten

Artur Beul — ein Besuch beim ersten Schweizer Hit-Komponisten

‚Am Himmel stoht es Stärnli z Nacht‘, ‚Noch em Räge schiint d Sunne‘ oder ‚Stägeli uf Stägeli ab‘: Mit diesen Liedern sind Generationen von Schweizer/innen gross geworden. Es waren die ersten Mundart-Hits und die legendären Geschwister Schmid haben diese Lieder in die Welt hinausgetragen. Mittlerweile gehören sie zum Schweizer Volksliedgut. Nur Artur Beul, den Komponisten dieser Gassenhauer kennt heute fast niemand mehr. Doch es gibt ihn noch. ‚kulturplatz‘ zu Besuch beim ersten Schweizer Hit-Komponisten. ‚Das Comeback der Geschwister Schmid’, bis 19. Januar 2005 auf Schweizer Tournee www.kuenstlerkontakt.ch

Kulturplatz, 01.12.2004
© SRF

Reto Parolari unerwartet verstoben

Reto Parolari unerwartet verstoben

Zum Tod von Reto Parolari

Reto Parolari war gerne Maestro, sei dies im Zirkusorchester oder im Unterhaltungsorchester. Mit seinem sinfonischen Orchester stand der Winterthurer mehr als 45 Jahre auf der Bühne. Am Sonntag, 15. Dezember 2019 starb Reto Parolari völlig unterwartet im Alter von 67.

Reto Parolari als Mensch und Musiker: Fränzi Haller im Gespräch mit Musikredaktor Jürg Moser

Quelle: SRF